Arbeitsrecht und Recht der öffentlichen Verwaltung

Das Arbeitsrecht ist ein Thema, das sehr oft im Blickpunkt steht, sei es in privatrechtlichen oder öffentlichen Verhältnissen. In der Regel gibt es zwischen Arbeitsverhältnissen unter Privaten oder mit dem Staat wichtige Unterschiede. Beim Verfassen eines schriftlichen Arbeitsvertrages ist auch anderen spezifischen Aspekten, wie der Koordination mit den Sozialversicherungen und steuerlichen Aspekten besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Solche Aspekte sind insbesondere für die in der Schweiz tätigen ausländischen Arbeitnehmer wichtig. Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben oft ein Interesse daran, alle Fragen im Zusammenhang mit Lohn, Kost, Spesen, Überstunden oder generell der Arbeitsorganisation im Betrieb detailliert zu regeln. Gefragt sind oft Personalreglemente oder Beteiligungspläne („Stock option plans“). Im Rahmen von Risikotätigkeiten sind Haftpflichtfragen besonders zu beachten. Wichtig sind aber auch die Regeln, welche zu beachten sind, um Arbeitsrisiken durch ein korrektes Verhalten vorzubeugen. Bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses kommt es oft zu intensiven Diskussionen über finanzielle Abgeltungen, Arbeitszeugnisse oder allfällige Entschädigungen wegen missbräuchlicher Kündigung. Oft stehen dann auch eine Befreiung von der Arbeitspflicht während der Kündigungsfrist oder Konkurrenzverbote zur Diskussion.

Avocats concernés :

- Michel Chavanne
- Jean-Claude Perroud
- Jean-François Dumoulin
- Luc Recordon
- Jeanne-Marie Monney

r&associés
Grand-Chêne 4 et 8
Case postale 7283
1002 Lausanne

Tél: +41 21 345 36 40
Fax: +41 21 345 36 44 (Grand-Chêne 8)
Fax: +41 21 345 36 09 (Grand-Chêne 4)

Heures d'ouverture:
Lu-Ve: 09:00-12:00 / 14:00-17:00
Sa-Di: fermé