Mietrecht

Das Mietrecht bestimmt die vertraglichen Beziehungen zwischen Eigentümern und Mietern, aber auch zwischen Mietern und Untermietern. Vermietet oder gemietet wird oft eine Wohnung. Aber eine Miete kann auch gewerbliche Räume, oder beispielsweise ein Restaurant betreffen. Die gesetzlichen Bestimmungen, welche den Mietvertrag regeln, haben sich seit den 70er Jahren deutlich verdichtet, da der Wohnungsmangel einen verstärkten Schutz der Mieter nötig machte. Deshalb umfasst das Mietrecht Regeln verschiedenartiger Natur. Einige Regeln sind Abmachungen der Vertragspartner entzogen, während andere Aspekte des Vertragsverhältnisses frei vereinbart werden können.

Das Mietrecht ist deshalb zu einem komplexen Rechtsgebiet geworden. Dies gilt sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter, und die Beratung durch einen spezialisierten Anwalt kann sich oft als wertvoll, ja als unverzichtbar erweisen. Die nachstehenden Fragen sollen die vorgenannten Problematiken.verdeutlichen:

– Als Eigentümer muss ich mich vor wichtigen Arbeiten in meiner Liegenschaft fragen, ob die vorgesehenen Arbeiten erlaubt sind, und ob ich meine Investition auf die Mieten überwälzen kann. Wenn ja: in welchem Masse?

– Als Mieter möchte ich wissen, ob die Verwaltung meinen Mietvertrag kündigen kann, um große Arbeiten in der Liegenschaft vorzunehmen, obwohl ich dort seit mehr als 20 Jahren wohne und ich bereit wäre, diese Arbeiten zu dulden? Ist die erhaltene Kündigung in einem solchen Falle  gültig?

Rechtsanwälte: Jean-Claude Perroud, Xavier Rubli, Alec Crippa, Antonella Cereghetti, Luc Recordon

Avocats concernés :

- Xavier Rubli
- Jean-Claude Perroud
- Antonella Cereghetti
- Luc Recordon

r&associés
Grand-Chêne 4 et 8
Case postale 7283
1002 Lausanne

Tél: +41 21 345 36 40
Fax: +41 21 345 36 44 (Grand-Chêne 8)
Fax: +41 21 345 36 09 (Grand-Chêne 4)

Heures d'ouverture:
Lu-Ve: 09:00-12:00 / 14:00-17:00
Sa-Di: fermé