Raumplanungsrecht

Raumplanung und Umwelt:

Das Raumplanungsrecht wie auch die Umweltschutzgesetzgebung sind Disziplinen, die sich seit den 70er Jahren enorm entwickelt haben. Dannzumal wurde man sich bewusst, dass der Boden eine beschränkte Ressource darstellt und dass die Nutzung des Raumes unbedingt besser organisiert werden musste. Heutzutage ist die nachhaltige Nutzung des Bodens und der natürlichen Ressourcen zu einer wesentlichen Herausforderung für unsere Gesellschaft geworden. Aus denselben Gründen sind die entsprechenden Reglementierungen komplex. Oft setzen sie zusätzliche, wissenschaftliche Kenntnisse voraus. Quartierplanungen, Ein- oder Auszonungen, Beurteilung von Bauprojekten sind Themen, zu denen der Rechtsanwalt dann um Beratung angefragt wird.

Beispiele:

– Ist es normal, dass vorgesehen ist, eine Kiesgrube in der Nähe des Altersheimes zu nutzen, in welches ich eingezogen bin, um dort meine letzten Jahre friedlich und ruhig zu verbringen?

– Hat mein Nachbar das Recht, sein Schwimmbad genau an die Grenze meines Grundstückes zu bauen?

– Ist die Telekommunikationsantenne, welche ein Telekommunikationsunternehmen in meinem Dorf realisieren will, reglementskonform und wird sie nicht der Gesundheit meiner Kinder schaden?

Andererseits wird der Rechtsanwalt ein Immobilienprojekt hilfreich begleiten können, indem er den entsprechenden Unternehmer so beraten kann, dass dem entsprechenden Projekt möglichst wenige Beschwerden und Hindernisse entgegengestellt werden.

Avocats concernés :

- Jean-Claude Perroud
- Xavier Rubli
- Michel Chavanne
- Luc Recordon
- Raphaël Mahaim

r&associés
Grand-Chêne 4 et 8
Case postale 7283
1002 Lausanne

Tél: +41 21 345 36 40
Fax: +41 21 345 36 44 (Grand-Chêne 8)
Fax: +41 21 345 36 09 (Grand-Chêne 4)

Heures d'ouverture:
Lu-Ve: 09:00-12:00 / 14:00-17:00
Sa-Di: fermé